Gesprächsgruppe für alkohol- und drogenauffällige KraftfahrerInnen

Der nächste Kurs wird am 16.04.2019 beginnen (insgesamt 10 Einheiten).

Einen Termin für ein Vorgespräch und weitere Information erhalten Sie unter unserer Telefonnummer: 08331 / 5084.

Am 12. November 2018 von 14:00-16:30 Uhr im Forum Mindelheim (für mehr Info klicken Sie bitte auf das Bild):plakat fliegenpilz1



Seminarreihe "Hilfe, mein Kind pubertiert!"

16./23. Oktober und 06./13. November 2018 in Mindelheim

Im Seminar „Hilfe, mein Kind pubertiert!“ erhalten Eltern von Teenagern Antworten auf ihre dringenden Fragen zur pubertätern Entwicklung. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Die Zeit der Pubertät ist eine Zeit des Umbruchs. Für die meisten Mädchen und Jungen gleicht das Leben dann einer Baustelle: Veränderungen im Körper, durcheinander im Gehirn, Gefühlschaos durch die erste Liebe, Experimentieren mit Alkohol und Drogen, sinkende Schulleistungen, das Kinderzimmer ein Biotop. Partys, Freunde, Klamotten und Haarstyling sind plötzlich viel wichtiger als Aktivitäten mit der Familie. Und dennoch sind elterliches Engagement und Rückhalt wichtiger denn je, für viele jedoch auch schwieriger denn je.

Fortbildung "MOVE"

Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen.
Ein Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte am 28. November, 04. und 11. Dezember 2018.

Move - Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen

Pädagogische Möglichkeiten im Umgang mit Jugendlichen, die Rauschmittel riskant konsumieren.

Beschreibung

MOVE ist ein Instrumentarium, um Jugendliche in kurzen Gesprächssequenzen zu motivieren, ein problematisches Verhalten oder einen problematischen Konsum zu überdenken und eigenes Risikoverhalten zu überprüfen.

Wir verstehen sowohl das Konsumverhalten als auch dessen Veränderung als einen dynamischen Prozess. MOVE will diesen Prozess genauer beobachten und die jeweiligen Interventionen darauf abstimmen. Zentrales Stichwort dabei heißt "Eigenmotivation wecken"!

Im Seminar werden theoretische Grundlagen und Hintergrundwissen vermittelt (Prozessmodell, Suchtentwicklung, Gesprächsverhalten). Anhand konkreter Gesprächssituationen werden die Interventionen und Strategien vorgestellt und in Form von Rollen- und Situationsspielen eingeübt.

Steil - steig ein ins Leben

Datum:

Samstag, 13. April 2019 in Memmingen

Anmeldung:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über das Projekt

"steil" steht für den Aufruf "Steig ein ins Leben". Dieses suchtpräventive Angebot ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Psychosozialen Beratungsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO), den Jugendämtern des Landkreises Unterallgäu und der Stadt Memmingen, den Gesundheitsämtern und Elterntalk.
Das suchtpräventiv niedrigschwellige Angebot ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit riskantem Alkoholkonsum frühzeitig die Reflexion ihrer Konsumgewohnheiten und fördert dadurch einen verantwortungsvollen Umgang mit Rauschmitteln.
Betroffene Jugendliche erhalten zeitnah adäquate sozialpädagogische Angebote und bei Bedarf weitergehende Hilfsangebote.
Eltern werden in ihrer Rolle als Erziehungsberechtigte wahrgenommen. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, ihr Erziehungsverhalten in einem Elternseminar zu reflektieren.

Steil - steig ein ins Leben

Memmingen:

Montags:16:30 Uhr

Mindelheim:

Montags:16:00 Uhr

Offene Sprechstunde in Mindelheim

In unserer Außenstelle in Mindelheim besteht die Möglichkeit, ohne vorherige Terminvergabe ein Erst- bzw. Informationgespräch mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitabeiter zu führen.

Diese Offene Sprechstunde findet jeden Freitag von 13.00 bis 14.00 Uhr statt.